Effiziento - Dienstag, 28. März 2017
Effiziento: Kontrollierte Wohnraumlüftung garantiert frische Luft
URL: www.effiziento.de/kontrollierte_wohnraumlueftung.html

Kontrollierte Wohnraumlüftung garantiert frische Luft rund um die Uhr

Gegenüber den Mängeln der Fugen- und der Fensterlüftung weisen Gebäude mit kontrollierter Wohnraumlüftung entscheidende Vorteile auf: Die kontrollierte Wohnraumlüftung garantiert einen dauerhaften hygienischen Grundluftwechsel, der von Wettereinflüssen wie Wind und Temperaturunterschieden und dem Bewohnerverhalten unabhängig ist. Die kontrollierte Wohnraumlüftung sorgt für dauerhafte Lufterneuerung auch nachts und bei Abwesenheit der Bewohner, das ist vor allem für die kritischen Stellen wie Schlafzimmerlüftung und Badezimmerentfeuchtung wichtig. Darüber hinaus stellt diese Art der Lüftung optimale Verhältnisse der Raumluftfeuchte her und beugt damit Feuchte- und Schimmelschäden vor. Auch Schadstoffkonzentrationen der Raumluft reduziert die kontrollierte Wohnraumlüftung: Emissionen aus Möbeln, Klebstoffen und Haushalts-Chemikalien werden "kontrolliert" aus den Räumen befördert.

Unvermeidbare Gerüche aus Küche, Bad und WC lassen sich mit ihr ebenfalls verbannen - sie werden direkt an den Geruchsquellen abgesaugt. Zudem können die Fenster überwiegend geschlossen bleiben, störender Lärm, giftige Abgase und lästige Insekten bleiben einfach draußen. Auch Allergiker können in der kritischen Zeit zumindest in den eigenen vier Wänden aufatmen. Hochwertige Zuluftfilter holen Staub, Pollen und andere Allergene weitgehend aus der Luft heraus.

Obwohl Lüftungsanlagen an sich keine Klimaanlagen sind, können sie im Sommer dennoch Räume kühlen, indem sie die kältere Nachtluft ins Haus bringen. So gehen kontrollierte Wohnraumlüftung, erwünschte Energieeinsparung und erforderliche Innenlufthygiene eine sinnvolle Verbindung ein.

Saubere Raumluft durch kontrollierte Wohnraumlüftung

Dennoch hat auch die kontrollierte Wohnraumlüftung bei der Schaffung angenehmer und gesunder Raumluft Grenzen: Zur Vermeidung von Emissionen in den Wohnräumen sollten schadstoffarme Baustoffe, Inneneinrichtungen und Haushaltsprodukte gewählt werden. Unter diesen Voraussetzungen ist der Einsatz von kontrollierter Wohnraumlüftung noch sinnvoller und steigert den Wohnkomfort. Bewohner von Niedrigenergiehäusern mit Lüftungsanlagen heben besonders die dauerhaft gute Qualität der Raumluft in ihren Häusern hervor, die sie vorher im Altbau nicht kannten.

Wenn für eine kontrollierte Wohnraumlüftung die Kosten erwähnt werden, schrecken viele Hausherren erst einmal zurück. Etwa 10000 Euro für den scheinbar kleinen Luxus, die Fenster nicht mehr selbst öffnen zu müssen, scheint auf den ersten Blick recht viel. Dabei ist dieser kleine Luxus nur ein unbedeutender Nebeneffekt der kontrollierten Wohnraumlüftung. Die Kosten sollten immer mit Blick auf alle Vorteile abgewägt werden.

Vorteile und Kosten der modernen kontrollierten Lüftungstechnik

Das bei der kontrollierten Wohnraumlüftung Kosten in der genannten Höhe entstehen, liegt daran, dass alle Räume daran angeschlossen werden müssen. Im Gegenzug dazu kann der Rest des Hauses sehr gut abgedichtet werden. Der Luftaustausch in Altbauten muss nicht über die Fenster geregelt werden, weil hier schon ein regelmäßiger Austausch stattfindet. Bei der modernen Lüftung kann die ausgetauschte Luft aber so kontrolliert werden, dass dabei keine Wärme verloren geht. Die Kosten für den Einbau machen sich somit über geringere Heizkosten bezahlt.

Nach oben